Montag, 19.11.2018

Fakten

Fachplanung Energie + Bau

Veranstalter

Fortbildungsakademie der
Architektenkammer Niedersachsen
Friedrichswall 5 (Laveshaus)
30159 Hannover
www.aknds.de

Sekretariat
Tel. 0511 28096-61
Fax 0511 28096-69
E-Mail fortbildung@aknds.de

Ansprechpartnerin
Architektin Dipl.-Ing. Susanne de Vries, Referentin
Tel. 0511 28096-60

Lehrgangsübersicht

Mit dem Weiterbildungsangebot Fachplanung Energie und Bau, kurz: „EnerBau“ der Architektenkammer Niedersachsen stehen für Sie verschiedene Schwerpunktthemen und unterschiedliche Lehrgangsformen zur Wahl.

Klassisch als Präsenzlehrgang

Der Lehrgang „Fachplanung Energie und Bau“ bietet neben den Grundlagen des energieeffizienten Bauens die beiden Vertiefungsrichtungen Energieberatung und Gebäudemodernisierung sowie Planung und Baubegleitung hochenergieeffizienter Gebäude. Modular aufgebaut mit bis zu 19 Seminartagen vermittelt dieser Präsenzlehrgang umfassendes Know-how im intensiven Dialog mit den Referenten.

Komprimiert als Kompaktlehrgang

In den beiden Kompaktlehrgängen wird Ihnen alles Wissenswerte gebündelt über Impulsreferate vermittelt. Der thematische Schwerpunkt liegt beim „Kompaktlehrgang Energieberatung“ auf der energetischen Gebäudemodernisierung und Energieberatung, beim „Kompaktlehrgang Effizienzhäuser“ auf der Planung und Baubegleitung hochenergieeffizienter Gebäude.
Mit nur 5 Präsenzterminen richten sich die Kompaktlehrgänge an Personen, die eine komprimierte Wissensvermittlung suchen und die weiteren Themenfelder anhand der Lehrgangsunterlagen eigenständig erarbeiten möchten.

Lehrgangsstruktur Präsenzlehrgang

Der Präsenzlehrgang Fachplanung Energie und Bau besteht aus drei Modulen. Auf dem Grundlagenkursteil (B) setzen die beiden Vertiefungsthemen Effizienzhaus (H) und Energieberatung (E) auf. Die drei Module sind einzeln oder als Gesamtlehrgang buchbar.

Basislehrgang Energieeffizientes Bauen

8 Seminartage (Modul B)
Stundenumfang
130 Unterrichtseinheiten, aufgeteilt in:

  • 80 Präsenzlehreinheiten (Vor-Ort-Unterricht)
    mit Vorträgen und Übungen
  • 50 Übungs- und Heimarbeitsphase

Aufbaulehrgang Energieberatung

7 Seminartage (Modul E)
Stundenumfang
140 Unterrichtseinheiten, aufgeteilt in:

  • 70 Präsenzlehreinheiten (Vor-Ort-Unterricht)
    mit Vorträgen, Übungen und Korrekturgesprächen
  • 70 UE Übungs- und Heimarbeitsphase inkl. Abschlussarbeit
    (Anfertigung anhand eines selbst gewählten Objekts) und Prüfungsvorbereitung

Aufbaulehrgang Effizienzhaus

7 Seminartage (Modul H)
Stundenumfang
140 Unterrichtseinheiten, aufgeteilt in:

  • 70 Präsenzlehreinheiten (Vor-Ort-Unterricht)
    mit Vorträgen, Übungen und Korrekturgesprächen
  • 70 UE Übungs- und Heimarbeitsphase inkl. Abschlussarbeit
    (Anfertigung anhand eines selbst gewählten Objekts) und Prüfungsvorbereitung

Gesamtlehrgang Energieeffizientes Bauen, Energieberatung und Effizienzhaus

19 Seminartage (Module B, E und H)
Stundenumfang
350 Unterrichtseinheiten, aufgeteilt in:

  • 190 Präsenzlehreinheiten (Vor-Ort-Unterricht)
    mit Vorträgen, Übungen und Korrekturgesprächen
  • 170 UE Übungs- und Heimarbeitsphase inkl. der beiden Abschlussarbeiten
    (Anfertigung anhand selbst gewählter Objekte) und Prüfungsvorbereitung

Lehrgangsstruktur Kompaktlehrgang

Kompaktlehrgang Energieberatung

5 Präsenztage
Stundenumfang
265 Unterrichtseinheiten, aufgeteilt in:

  • 45 Präsenzlehreinheiten (Vor-Ort-Unterricht)
    mit Impulsvorträgen, Übungen und Korrekturgesprächen
  • 220 UE Übungs- und Heimarbeitsphase inkl. Abschlussarbeit
    (Anfertigung anhand eines selbst gewählten Objekts) und Prüfungsvorbereitung

Kompaktlehrgang Effizienzhäuser

5 Präsenztage
Stundenumfang
265 Unterrichtseinheiten, aufgeteilt in:

  • 45 Präsenzlehreinheiten (Vor-Ort-Unterricht)
    mit Impulsvorträgen, Übungen und Korrekturgesprächen
  • 220 UE Übungs- und Heimarbeitsphase inkl. Abschlussarbeit
    (Anfertigung anhand eines selbst gewählten Objekts) und Prüfungsvorbereitung

Anerkennung

Die „Mindestanforderungen an die Durchführung von Aus-/Weiterbildungsmaßnahmen“ des BAFA für die Vor-Ort-Beratung werden durch die Kombination der Module B und E des Präsenzlehrgangs bzw. den Kompaktlehrgang Energieberatung erfüllt. Dadurch können Vor-Ort-Beratungen aus Bundesmitteln gefördert werden.

Es werden zudem die Anforderungen des „Regelheftes für die Eintragung in die Energieeeffizienz-Expertenliste für die Förderprogramme des Bundes“ der dena an Weiterbildungen im Bereich „Beratung“ abgedeckt.

Die Anforderungen des „Regelheftes für die Eintragung in die Energieeeffizienz-Expertenliste für die Förderprogramme des Bundes“ der dena an Weiterbildungen im Bereich „Planung und Umsetzung / Baubegleitung“ werden durch die Kombination der Module B und H des Präsenzlehrgangs bzw. den Kompaktlehrgang Effizienzhäuser abgedeckt. Über gelistete Sachverständige können damit Bauvorhaben im Programmbereich der KfW „Energieeffizient Bauen und Sanieren für Wohngebäude“ aus Bundesmitteln gefördert werden.

Abschlüsse

Teilnahmebescheinigung

Kompaktlehrgang Energieberatung oder
Präsenzlehrgang (Kombination der Module B und E)

  • Zertifikat „Fachplanung Energie und Bau, Schwerpunkt Energieberatung“ der Architektenkammer Niedersachsen
  • Anbietererklärungen für die Zulassung beim BAFA als Energieberater für die Vor-Ort-Beratung und die Eintragung in die Energieeffizienz-Expertenliste im Bereich „Vor-Ort-Beratung (BAFA)“

Voraussetzung ist der erfolgreiche Kursabschluss und die Einhaltung der Vorgaben des Regelheftes der dena.

Kompaktlehrgang Effizienzhaus oder
Präsenzlehrgang (Kombination der Module B und H)

  • Zertifikat „Fachplanung Energie und Bau, Schwerpunkt Hochenergieeffiziente Gebäude“ der Architektenkammer Niedersachsen
  • Anbietererklärung für die Eintragung in die Energieeffizienz-Expertenliste im Bereich „Energieeffizient Bauen und Sanieren (KfW) - Wohngebäude“

Voraussetzung ist der erfolgreiche Kursabschluss und die Einhaltung der Vorgaben des Regelheftes der dena.

Kursturnus

Präsenzkurse und Kompaktkurse werden im jährlichen Wechsel angeboten:

  • Präsenzlehrgang mit allen drei Modulen (Basis/Energieberatung/Effizienzhaus)
  • Kompaktlehrgang Energieberatung / Kompaktlehrgang Effizienzhäuser

Die aktuellen Termine der einzelnen Kurse finden Sie unter fortbilder.de

Ausbildungsorte

  • Seminarraum der Architektenkammer Niedersachsen, Hannover
  • Seminarraum (Philbus) im Energie- und Umweltzentrum, Springe-Eldagsen

Zielgruppe

Architekten und Ingenieure

Voraussetzungen

Im Normalfall Hochschulabschluss als Ingenieur/Ingenieurin.

Für die Teilnahme am Kompaktlehrgang sind Grundkenntnisse des energieeffizienten Planens und Bauens empfehlenswert.

Teilnehmerzahl

maximal 25 Personen

Gebühren

siehe fortbilder.de



Datenschutzerklärung Impressum